Navigation überspringen.

Startseite

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

I. Die Angebote
II. Garantieausschluss
III. Zeiten
IV. Termine
V. Materialien
VI. Vertragsdauer

I. Die Angebote

1. Förderunterricht und Nachhilfe in allen Schulfächern aller Schulformen.

Der Einzel- oder Gruppenunterricht ist auf die Fragen des Lernenden zugeschnitten. Es wird eine Leistungsanalyse erstellt, auf der die Hilfe basiert. Der regelmäßige Unterrichtsbesuch und die Mitarbeit des Lernenden wird vorausgesetzt. Eine Anpassung an die gültigen Lehrpläne wird angestrebt. Es wird nicht ausschließlich prüfungs- und klausurrelevanter Stoff wiederholt und gefestigt, vielmehr eine unterrichtsergänzende und bedarfsspezifische Wiederholung und Festigung des Lehrstoffes vorgenommen. Eine Zusammenarbeit mit der Schule des Kindes kann auf ausdrücklichen Wunsch der Eltern erfolgen.

2. Hausaufgabenbetreuung

Die Hausaufgabenbetreuung umfasst das Anfertigen der Hausaufgaben unter Aufsicht. Die Hausarbeiten werden in persönlicher Atmosphäre gestaltet. Zeit für Erklärungen wird hierbei eingeräumt. Außerhalb der konkreten Aufgabenstellung für die Hausaufgabe wird kein Unterrichtsstoff wiederholt oder gefestigt.

3. Krankenbetreuung

In Zusammenarbeit mit der Familie des Kranken, dem Arzt und der Schule organisiert „Spektrum des Wissens“ Unterricht beim Kranken.

4. Prüfungsvorbereitung

Bei der Prüfungsvorbereitung nutzt „Spektrum des Wissens“ allgemeine Erfahrungen und Erkenntnisse zur gezielten Vorbereitung auf die Prüfung. Dabei wird ausschließlich prüfungsrelevantes Wissens in komprimierter Form wiederholt und gefestigt. Dazu sind die Angaben des Prüflings bestimmend.

5. Bewerbungsvorbereitung/-training

Bei der Bewerbungsvorbereitung nutzt „Spektrum des Wissens“ allgemeine Erfahrungen und Erkenntnisse zur gezielten Vorbereitung auf die Bewerbung. „Spektrum des Wissens“ führt durch Bewerbungsgespräche und -tests ein Training durch. Weiterhin hilft „Spektrum des Wissens“ bei der Zusammenstellung und Ausarbeitung des Lebenslaufes bzw. der Bewerbungen und aller dazu gehörender Unterlagen, einschließlich einer zweckgerichteten Präsentation.

6. Hilfe bei der beruflichen Qualifizierung

„Spektrum des Wissens“ bietet die Hilfe bei der beruflichen Qualifizierung in Form von Wiederholung und Festigung von Grundlagenkenntnissen und Allgemeinbildung an. Wir bereiten auf Berufsprüfungen vor, soweit dies anhand öffentlicher Materialien und den Angaben des Schülers möglich ist.

7. Vermittlung von PC-Grundkenntnissen

„Spektrum des Wissens“ ermöglicht, unter Anleitung oder im Alleingang, die Arbeit an PCs zur individuellen Qualifizierung in der Nutzung von allgemeinen Anwendungsprogrammen. Nach Absprache kann die Einarbeitung am Arbeitsplatz erfolgen.

8. Kurse und Arbeitsgemeinschaften

In den Kursen und AG´s wird Wissen qualifiziert vermittelt, das die Vertragspartner vor Vertragsabschluss verbindlich festgelegt haben.

II. Garantieausschluss

„Spektrum des Wissens“ gewährt keine Garantie für das Erreichen von Klassenzielen, Leistungsabschnitten, Bestehen von Prüfungen, Klausuren o.ä. oder den erfolgreichen Schulabschluss. Die Angebote sind ausschließlich eine Unterstützung für den Lernenden.

III. Zeiten

Eine Ausbildungsstunde umfasst eine Zeit von 45 Minuten. Die Bezahlung erfolgt wie umseitig vereinbart.

Bei selbstverschuldeten Versäumnissen besteht kein Anspruch auf Rückerstattung. Bei längerer Krankheit können, im Ausnahmefall, versäumte Stunden nachgeholt werden. Dazu werden einmalig individuelle Absprachen getroffen, für die der Schüler verantwortlich ist.

In der Zeit der Ferien findet der Unterricht statt. Diese Unterrichtszeiten sind individuell vereinbart und verbindlich.

Die Bezahlung von Kursen erfolgt am Tag der Anmeldung für den jeweiligen Kurs.

Im Rahmen unserer Haftpflicht sind Schüler und Kursteilnehmer während der Veranstaltungen in unseren Räumen versichert.

IV. Termine

Unterrichtstage und Kurszeiten legt „Spektrum des Wissens“, in Absprache mit den Schülern und Kursteilnehmern, fest. Veränderungen werden zwischen den Vertragspartnern verbindlich besprochen. Der Unterricht und die Kurse werden in den Räumen von „Spektrum des Wissens“ erteilt. Ein Anspruch auf einen bestimmten Lehrer und bestimmte Unterrichtszeiten besteht nicht. Andere Vereinbarungen bedürfen der besonderen Absprache.

V. Materialien

Lern- und Arbeitsmaterial sind vom Schüler zum jeweiligen Unterricht fachspezifisch mitzubringen. Darüber hinaus stellt „Spektrum des Wissens“ des Wissens Lehr- und Lernmaterialien dann unentgeltlich zur Verfügung, wenn die Unterrichtsmethode dies verlangt.

VI. Vertragsdauer

Der Vertrag wird für die Dauer des Kurses geschlossen. Der Vertrag für Förderunterricht, Nachhilfe, Hausaufgabenbetreuung und Arbeitsgemeinschaften wird zunächst für 6 Monate geschlossen. Er verlängert sich automatisch jeweils um 3 Monate, wenn nicht eine der beiden Seiten vier Wochen vor Vertragsende formlos und schriftlich kündigt.

Spektrum des Wissens ist berechtigt vom Vertrag zurückzutreten, wenn keine qualifizierten Lehrkräfte zur Verfügung stehen, die Mindesteilnehmerzahl für einen Kurs nicht erreicht wird oder der Teilnehmer wiederholt grob gegen die Regeln des gemeinschaftlichen Lernens verstößt.